Blog!
Herzthemen im Friseurhandwerk

Du dicker "Hungerhaken" - auf wen du hörst, wirst du!

Wer viel fragt, bekommt viel Antwort!

In meinem Leben, habe ich es immer ab dem 30. Lebensjahr bevorzugt, in das Leben zu investieren.
Party`s, Freunde, Familie, Geschenke, Motorrad & Touren, tolle Möbel & natürlich auch ein wenig Rücklagen.

Meine erfolgreichste Rücklage, war und ist aber die an meinem Bauchfett – permanent 10 kg zu viel, gut kaschiert, schmeckt halt gut!

Damit nicht ein falscher Eindruck entsteht, statt den klassischen Vermögensaufbau wie Sparbuch, Depot oder Aktien, haben wir uns dazu entschieden, unsere Raten für das Haus möglichst schnell zu Tilgen – was übrig blieb, in die Verschönerung des persönlichen Urlaubsidylls Eigenheim investiert.

Teure Urlaube waren somit nicht möglich, als Selbstständiger Friseurunternehmer, mit durchschnittlich 10 Mitarbeitern.

Später, als es finanziell passte, fehlte die Zeit, um sich 2 – 3 Wochen in den Urlaub zu verabschieden – liebe Kollegen wurden krank oder hatten selber Urlaub mit ihren Kindern geplant. Zudem auch mehr Anspruch darauf, als ich als Chef, damals noch kinderlos.

Verständnisvoll & immer hoch motiviert, hättest halt nicht Chef werden dürfen… Mitarbeiter fühlen anders!

Genau wie du, habe auch ich meine Phasen der Stärke und
13,8kg in 3 Monaten abgenommen – nichts schmeckt so gut, wie schlank sein sich anfühlt!

Menschen, die mir vorher liebevoll & unaufgefordert mitgeteilt haben, das mir etwas abnehmen gut tun & stehen würde, sind jetzt die Menschen, die mir den neuen Spitznamen „Hungerhaken“ verpasst haben.
„…Frau Becker, schmieren Sie ihrem Mann mal ein Leberwurstbrot mehr, so dürr wie der jetzt aussieht – die sprechende Frau wog bei 1,52cm eher mein altes Gewicht von 96kg – zudem fühlte ich mich mit 86kg nicht in der Nähe von DÜRR!

Gelernt habe ich aus diesem Schlüsselerlebnis aber eine Menge, denn es liegt an mir, wie ich was finde – und frei dem Motto:
„Wer viel fragt, bekommt viel Antwort!“, haben meine Frau und ich begonnen, unseren neuen & für uns optimalen Weg der Selbstständigkeit zu gehen – bis heute die beste Entscheidung!

Höre einfach auf dich selbst. Du weißt selbst am besten, was richtig oder falsch ist für dich, deine Familie und deinem Team.

Fehlt dir Mut & Information, gibt es viele tolle Menschen, die dir in deiner unmittelbaren Umgebung helfen können – oder einer/e der vielen Coaches am Markt – denn mit Wissen geht`s weiter!

Herzlichst, dein Jochen Becker